Rob Scharl beim Industrial Enduro

Am 18. und 19. März 2017 fuhr Robert "Rob" Scharl im kroatischen Labin beim Industrial Enduro von X-Tracks mit. Das Event wurde dieses Jahr auf zwei Rennen aufgeteilt: Am Samstag ein Cross Country Rennen mit sehr schweren hard enduro Passagen, wobei "Rob" Scharl den 9. Platz erreichen konnte. Das Ergebnis vom Samstag wurde als Startaufstellung für das Extrem Enduro am Sonntag verwendet.
 
Am Sonntag um 10:04 Uhr ging für "Rob" Scharl die Reise auf der 37 km langen, sehr schweren Hard Enduro Strecke los. Es lief alles gut und er konnte mit einer Fahrzeit von 3h57min den 6. Gesamtplatz einfahren und das Rennen beenden. Zeitlimit waren vier Stunden. Von den insgesamt 14 Startern in der Profi Klasse haben nur sieben das Ziel erreicht.
 
"Vielen Dank an das Team von X-Tracks, dass ihr wieder ein Rennen veranstaltet habt", so "Rob" Scharl anschließend. "Ich freue mich schon auf nächstes Jahr!"

Lesen Sie hier mehr zu Robert "Rob" Scharl.