Wir haben uns verändert

16.12.2014

Die EHG Recycling GmbH wurde an REMONDIS verkauft.

9. Juli 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr verehrte Geschäftspartner,
 
als ich nach dem Studium vor 25 Jahren beginnen durfte, zu arbeiten, war mein Ziel, 25 Jahre Vollgas zu geben und dann mit 50 kürzer zu treten.

Als man mich vor über 12 Jahren das erste Mal fragte, ob ich mir vorstellen könnte, meine Firma zu verkaufen, war meine Antwort: „Wenn überhaupt, dann erst, wenn ich 50 bin. Und dann auch nur an meinen geschätzten und langjährigen Arbeitgeber RETHMANN – nur dort gibt es für meine Mitarbeiter und die EHG Perspektive und Zukunft.“

Am 08.07.2014 habe ich die EHG Recycling GmbH an REMONDIS verkauft. Vorbehaltlich der Zustimmung des Kartellamtes wird der Verkauf in den nächsten Wochen vollzogen und ich scheide als Geschäftsführer und Gesellschafter aus der Unternehmung aus.

Unter der Leitung meines Prokuristen Nils Krall und meines langjährigen Geschäftsfreundes Frank Gärtner, Geschäftsführer von REMONDIS Süd in München, wird die EHG Recycling GmbH unter der Flagge von REMONDIS und damit mit der Unterstützung des kompetentesten und leistungsstärksten Entsorgers in Europa erfolgreich und hoffentlich mit Ihrer tatkräftigen Mitarbeit, Unterstützung und weiteren Zusammenarbeit nicht nur fortgesetzt, sondern weiter wachsen. Weder für Sie als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch für Sie als Geschäftspartner ergeben sich Änderungen.

Uns kann insofern gemeinsam nichts Besseres passieren: Sie haben maximale Finanzkraft, Leistungsfähigkeit und Kompetenz an Ihrer Seite, ich kann nicht nur kürzer treten, sondern mich noch stärker als bisher um die bei EHG und den Teams der EHG Dienstleistung GmbH und der EHG Verwaltungs-GmbH und mir verbleibenden Themen Erneuerbare Energien, Feuerbestattung und Lärmdämmung kümmern.

Ich danke Ihnen für die hervorragende Zusammenarbeit der vergangenen 17 Jahre, und wünsche Ihnen, Ihren Familien, der Leitungscrew der EHG Recycling GmbH, Ihrem „neuen“ Arbeitgeber und Geschäftspartner von Herzen alles Gute und viel Erfolg.

Ihr
Thomas Engmann

 

30. September 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr verehrte Geschäftspartner,
 
die meisten von Ihnen haben in den letzten Monaten direkt oder indirekt erfahren, dass ich die von der
EHG Verwaltungs-GmbH gehaltenen Geschäftsanteile an der EHG Recycling GmbH an REMONDIS verkauft habe.
 
Nachdem das Kartellamt im September 2014 die Zustimmung zum Verkauf erteilt hat, konnte der Verkauf nun endgültig vollzogen werden.
 
Ich scheide Ende September  2014 aus der Geschäftsführung der EHG Recycling GmbH aus und werde meinen langjährigen Arbeitsplatz in Chieming verlassen.
 
Mein Ziel, nach 25 Jahren Berufstätigkeit im Alter von 50 kürzer treten zu können, ist erreicht. Ich blicke gerne auf eine arbeitsreiche und erfolgreiche berufliche Tätigkeit in der Entsorgungswirtschaft zurück und darf mich bei Ihnen bedanken, dass Sie mich begleitet, unterstützt und mit mir gearbeitet haben. Insbesondere bedanken darf ich mich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der EHG, die es mir möglich gemacht haben, in den letzten 17 Jahren aus einem kleinen Unternehmen mit 15 Mitarbeitern eine Unternehmensgruppe zu formen, die zeitweise bis zu 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatte.
 
Ich freue mich auf die zukünftige Zeit als Ruheständler. Ich freue mich auch darauf, den privaten Betrieb von Feuerbestattungsanlagen voranzubringen, wenn mir tatsächlich langweilig werden sollte. Und natürlich gibt es nun umso mehr Gelegenheit für mich, mich mit dem Geschäftsfeld der Zukunft, der regenerativen Energie, auseinanderzusetzen. Möglicher Weise hole ich aber doch eher noch meine Promotion nach oder fahre die Dubai-Rallye und die Paris - Dakar ...
 
Wenn Sie mich brauchen - gerne:

Sie erreichen mich ab dem 01.10.2014 sowohl über den gewohnten Email- und Mobiltelefon-Kontakt, wenn Sie einen Anruf über das Festnetz vorziehen, erreichen Sie mich unter 08 61 – 9 09 84-100.
 
Hier steht Ihnen, wie in der Vergangenheit bewährt, ebenfalls meine langjährige Assistentin Natalie Zeiser als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
 
Mit freundlichen Grüßen
gez.
Thomas Engmann